Da sich einige Schimmelpilzarten nur sehr schwer in der Luft nachweisen lassen, ist die Untersuchung einer Materialprobe sinnvoll. Sie ermöglicht die Lokalisierung der Schimmelpilzquelle. Die entnommene Materialprobe wird im Labor …

weiterlesen

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, einen Befall durch Schimmelpilze oder Bakterien in Innenräumen nachzuweisen. Grundsätzlich gibt es hier erst einmal drei Unterscheidungen: Die Materialprobenahme, die Oberflächenuntersuchung („Oberflächenbeprobung“) sowie die Luftprobenahme. Alle …

weiterlesen

Mikroorganismen sind mikroskopisch kleine Lebewesen, die als Einzelwesen nicht mit bloßem Auge erkennbar sind. Zu den Mikroorganismen zählt auch ein großer Teil der Pilze, einschließlich der Hefen. „Schimmelpilze“ ist ein …

weiterlesen

Mykotoxine werden von Schimmelpilzen als Stoffwechselprodukt gebildet. Sie sind eine häufige Ursache von Lebensmittelvergiftungen, wenn verschimmelte Lebensmittel verzehrt wurden. Sie können aber auch über die Raumluft unspezifische gesundheitliche Problemen wie …

weiterlesen

Das Myzel, auch Mycel, Plural Myzele oder Myzelien, ist die Gesamtheit aller Hyphen, also der fadenförmigen Zellen eines Schimmelpilzes. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden als Pilze nur die sichtbaren Fruchtkörper bezeichnet, …

weiterlesen