Kontaktprobe - Schimmel

An einer Oberfläche, die mit Schimmel befallen ist, kann mit Hilfe eines Klebefilms eine Kontaktprobe entnommen werden. Der Klebefilm wird auf die befallene Stelle geleckt und wieder abgezogen. Dabei werden lebende und abgestorbene Schimmelpilze erfasst. Im Labor wird die Probe mikroskopisch untersucht und ausgewertet. Kontaktproben sind zur Bestimmung der Art des Befalls und zur Sanierungskontrolle nach einer Reinigung geeignet. Wollen Sie mehr erfahren - lesen Sie unsere Beiträge!