Hefe

Hefen sind einzellige Mini-Lebewesen, die zu den niederen Pilzen zählen und für das bloße Auge unsichtbar sind. Sie kommen in der Natur als wilde Hefen überall vor und werden seit Jahrhunderten als Kulturhefen mit ganz speziellen Eigenschaften gezüchtet. Sie sind der natürliche Trick beim Herstellen von Brot, Bier oder Wein. Kälte, Fett oder Salz mag Hefe nicht, doch die Kombination aus molliger Wärme mit Stärke und Zucker lässt sie geradezu explosionsartig wachsen. Wollen Sie mehr erfahren - lesen Sie unsere Beiträge!