Aufsteigende Salze - Schimmel

Salze aus dem Boden werden durch aufsteigende Feuchtigkeit in die Wand aufgesogen und können das Verbundmaterial in Ziegeln, Steinen und im Mörtel auflösen. Die Kristallisierung von Salz kann dabei solche Kraft auswirken, dass die Mikrostruktur wird. Das dadurch angegriffene Material ist noch anfälliger, da Feuchtigkeit aus dem Boden in das poröse Gebäudematerial, aus dem die Wände bestehen, „gesogen“ wird, und zwar durch ein Verfahren, das „Kapillarität“ genannt wird. Diese Feuchte kann zu Schimmel, aber auch zu schweren Schäden an der Gebäudestruktur führen. Wollen Sie mehr erfahren - lesen Sie unsere Beiträge!