WIKI Schimmel

Bei einem Befall mit Schimmel spricht man auch von einer Kontamination. Als Kontamination bezeichnet man in der Medizin ganz allgemein eine unerwünschte Verunreinigung durch Mikroorganismen oder schädliche Substanzen. Wollen Sie …

weiterlesen

Oft begegnet man weißem Schimmel auf verschimmelten Lebensmitteln wie Obst und Gemüse. Es bildet sich ein weißer, flaumig wirkender Belag. Zum Teil ähnelt weißer Schimmel auch Spinnweben, die sich zB …

weiterlesen

Nicht jeder Schimmelpilz ist gefährlich. Bestimmte Arten, die in der Natur vorkommen, sind völlig harmlos, manche sogar erwünscht – wie der Edelschimmel auf besonderen Käsesorten. Auf der anderen Seite existieren …

weiterlesen

Schimmelpilze sind in der Mikrobiologie eine Gruppe von Pilzen, die in der großen Mehrzahl für den Menschen unauffällig in bestimmten ökologischen Nischen leben. Einige Schimmelpilzarten haben für den Menschen negative …

weiterlesen

Sporen sind typische Fortpflanzungs- und Verbreitungseinheiten von Pilzen. Unter Sporen versteht man Einzelzellen, die sich vom Mutterorganismus ablösen und sich allein zu einem neuen Organismus entwickeln können. Sporen sind damit …

weiterlesen

Beim Stoßlüften werden die Fenster für mehrere Minuten komplett geöffnet, um die verbrauchte Luft durch frische Luft zu ersetzen. Während der Heizsaison sollten die Thermostatventile dabei heruntergedreht werden. 3- bis …

weiterlesen

Bei einer Schimmelsanierung ist darauf zu achten, dass die Sporen nicht von den betroffenen Bereichen in die „sauberen” Bereiche verschleppt werden. Deshalb ist eine Abschottung der Sanierungsbereiche, ggf. mit Unterdruckhaltung, …

weiterlesen

Die Wasseraktivität (auch aw-Wert oder Activity of Water) ist ein Maß für frei verfügbares Wasser in einem Material. Der aw-Wert ist ein wichtiges Maß bezüglich der Haltbarkeit von Lebensmitteln und …

weiterlesen

Eine Wärmebrücke (oft auch umgangssprachlich als Kältebrücke bezeichnet) ist ein Bereich in Bauteilen eines Gebäudes, der Wärme besser leitet und damit Wärme schneller nach außen transportiert als es durch die …

weiterlesen

Das Überdauerungsstadium (in der Biologie auch Anhydrobiose genannt) bezeichnet die Fähigkeit von Tieren, Pflanzen, Flechten und Pilzen, Phasen nahezu vollständiger Austrocknung zu überdauern und nach Wiederzufuhr von Wasser die ursprünglichen …

weiterlesen