Jetzt bei Amazon erhältlich
Jetzt bei Amazon erhältlich

Feuchteschutz-Lasur

Beschreibung

Ultrament Feuchteschutz-Lasur 3-in-1 ist ideal um große Flächen, wie z. B. Sichtschutzzäune, Pergolen etc. zu schützen.

Produkteigenschaften:
  • Dünnschicht-Lasur
  • Leinöl-Harzbasis
  • Feuchtschutz
  • UV-Schutz
  • keine Grundierung notwendig*
Anwendbar auf:

Außenbereich (z. B. Sichtschutzzäunen, Pergolen oder Holzvordächern etc.)

Farbtöne
Kiefer, Nussbaum, Teak
Inhalt
1 l
Verbrauch
150 - 200 ml/m²
Reichweite (ein Anstrich)
bis zu 5 m²
Trockenzeit
12 Stunden
Verarbeitungstemperatur
ab +10° C
Werkzeug:

Pinsel, Rolle, geeignetes Spritzgerät

Vorbereitung

Schritt 1

1. Schritt

Der Untergrund muss saugfähig, sauber, trocken (Holzfeuchte unter 20%) sowie frei von alten Farbanstrichen, Öl, Fett, Wachs, Salz und Harz sein.

Schritt 1

2. Schritt

Um ein bestmögliches Arbeitsergebnis zu erzielen, empfehlen wir, verwitterte bzw. vergraute Hölzer zu schleifen.

 

Schritt 1

3. Schritt

Um einen ausreichenden UV- und Wetterschutz zu erlangen, empfehlen wir bei der Erstbehandlung zwei Anstriche. Zwischen den Anstrichen ist – je nach Luftfeuchtigkeit – eine Wartezeit von mind. 60 Minuten einzuhalten.

Anwendung

Schritt 1

1. Schritt

Vor Gebrauch den Kanister gut schütteln.

 

Schritt 1

2. Schritt

Mit einem Pinsel unverdünnt auftragen.

 

Schritt 1

3. Schritt

Um einen ausreichenden UV- und Wetterschutz zu erlangen, empfehlen wir bei der Erstbehandlung zwei Anstriche. Zwischen den Anstrichen ist – je nach Luftfeuchtigkeit – eine Wartezeit von ca. 30-60 Minuten einzuhalten.

Nachbehandlung

Alle Anstriche sind in regelmäßigen Abständen auf Schäden hin zu kontrollieren und ggf. zu erneuern.

Reinigung der Werkzeuge

Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Haushaltsreiniger (z. B. Spülmittel) reinigen.

Hinweise

Trocken, kühl und frostfrei lagern. Vor Gebrauch immer die Kennzeichnung lesen sowie weitere Produktinformationen im Technischen Merkblatt beachten.
*Nadelhölzer mit Bläueschutz (siehe Etikette oder Technisches Merkblatt) im Außenbereich mit einem handelsüblichen Bläueschutz vorbehandeln.