Rollladenkasten nachträglich dämmen

Wie Sie in nur wenigen Schritten Ihren Energiebedarf senken

Ein ungedämmter Rollladenkasten stellt eine nicht zu unterschätzende Schwachstelle in der Gebäudehülle dar. Insbesondere in älteren Gebäuden fehlt eine solche Dämmung oft vollständig. In vielen Fällen umfassen die Rollläden lediglich dünne Holzkästen, die keinen ausreichenden Schutz bieten. Dadurch besteht die Gefahr, dass bei kälteren Temperaturen viel Wärme verloren geht und somit Energie verschwendet wird. Eine Rollladenkasten Dämmung kann hier Abhilfe schaffen. In vielen Fällen ist es jedoch nicht möglich oder gewünscht, eine Innendämmung des Rollladenkastens vorzunehmen; beispielsweise, wenn sich der Rollladenkasten nicht öffnen lässt. Steht im Altbau dann die Sanierung oder Modernisierung an, bietet sich die nachträgliche Dämmung des Rollladenkastens an. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Rollladenkasten ganz einfach nachträglich dämmen können. 

Übrigens: Die Rollladenkasten Dämmung mit der Ultrament Bauplatte Do it lässt sich wunderbar in der eigenen Hobbywerkstatt vorfertigen.

DIY Anleitung: So schnell und einfach dämmen Sie Ihren Rollladenkasten

Hinweis

In vielen Fällen ist die Innendämmung eines Rollladenkastens nicht möglich. Mit der selbstgebauten Rollladenkasten Dämmung aus der Ultrament Bauplatte Do it ist das kein Problem! Diese wird nämlich einfach vor Ihren Rollladenkasten geschraubt. Das hat vielfältige Vorteile: Zum einen lässt sich die Dämmung wunderbar in der eigenen Hobbywerkstatt, Garage o. Ä. vorfertigen. Zum anderen kann sie schnell und einfach wieder entfernt werden – beispielsweise beim Auszug aus der Mietwohnung. 

 

Packen wir’s an!

 

Übrigens: weitere Tipps und Tipps zum Energie sparen erhalten Sie in unserem Energie-Ratgeber.

 

Benötigtes Material

  • Ultrament Bauplatte Do it; Stärke: 20 mm (oder mehr)
  • Ultrament Klebe und Dichtpower
  • Ultrament Armierungsgewebe
  • Maleracryl
  • Holzleisten; Stärke: 20 mm (oder mehr)
  • Glättspachtel
  • Wandfarbe

1. Schritt

Messen Sie zunächst Ihren Rollladenkasten für die Dämmung aus. 

2. Schritt

Schneiden Sie anschließend die Holzleisten so zu, dass sie einen Rahmen bilden. Dieser sollte Ihren Rollladenkasten vollständig überdecken. Schneiden Sie die Ultrament Bauplatte Do it so zu, dass sie in den Rahmen aus Holzleisten gesetzt werden kann.

3. Schritt

Verschrauben Sie den Rahmen und kleben Sie die Ultrament Bauplatte Do it mittels Ultrament Klebe und Dichtpower hinein. Eventuelle Fugen können Sie ebenfalls mit Ultrament Klebe und Dichtpower schließen.

4. Schritt

Überarbeiten Sie den Übergang zwischen Holzrahmen und Bauplatte mit dem Ultrament Armierungsgewebe. Ziehen Sie dafür den Glättspachtel auf, legen Sie das Gewebe ein und spachteln Sie es ein. Nach dem Trocknen spachteln Sie den gesamten Rahmen mit dem Glättspachtel vollflächig glatt. Gut trocknen lassen!

5. Schritt

Schrauben Sie die Konstruktion vor Ihren Rollladenkasten. Überarbeiten Sie die Stöße der Rahmen mit Maleracryl.

6. Schritt

Überarbeiten Sie anschließend alle Fugen mit Maleracryl. 

7. Schritt

Streichen Sie Ihre Rollladenkasten-Dämmung mit einer Wandfarbe Ihrer Wahl. Achten Sie darauf, zu schützende Bereiche wie Fensterrahmen vor dem Anstrich mittels Klebeband abzudecken.

Fertig!

 

Über den Autor

Lara L.

Lara L.

Mit Lara L. haben wir eine echte Künstlerin in unseren Reihen und freuen uns sehr, dass sie gerne mit Bastel- und Knetbeton arbeitet. Dadurch bekommen wir immer wieder grandiose Bastelobjekte von ihr.

Weitere Inspirationsquellen

Wollen Sie keine Inspirationen versäumen? Dann folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen. Dort gibt es weitere tolle DIY Ideen!

Andere Beträge

Basteln mit Beton

Mit unseren Bastelanleitungen kommen Sie schnell ans Ziel. Wir führen Sie Schritt für Schritt vom Anmischen des Betons bis zum Endergebnis – Ihrer … Weiterlesen Mit unseren Bastelanleitungen kommen Sie schnell ans Ziel. Wir führen Sie Schritt für Schritt vom Anmischen des Betons bis zum Endergebnis – Ihrer … Weiterlesen Mit unseren Bastelanleitungen

Read More »

DIY Anleitung | Wände verkleiden mit der Bauplatte Do it

Tapetenablösung – oft folgt auf die Vorfreude frischer Wände die bittere Ernüchterung. Hinter den zahlreichen Papierschichten offenbart sich nicht selten eine wahre Kraterlandschaft, an manchen Stellen bröckelt der Putz, und gar Mauersteine kommen zum Vorschein. Doch bevor Sie in Verzweiflung geraten, gibt es eine schnelle und unkomplizierte Lösung: die Verkleidung Ihrer Wände mit

Read More »

Do it Green: Ultrament stellt neue Produktlinie vor

Mit seinem neuen Do it Green Sortiment, bestehend aus der Do it Green Bauplatte Strong und dem Do it Green Flexkleber S1, stellt Ultrament innovative Produktlösungen bereit, bei deren Entwicklung der Umweltgedanke im Fokus stand. Denn: Durch den Einsatz der Produkte können Anwendende selbst einen Teil zum Umweltschutz beitragen und den ökologischen Fußabdruck

Read More »

Kontaktieren Sie uns!

Die neue ökologische Marke Do it Green von Ultrament